Während des Winters ruhten die Arbeiten, aber nun geht es am Waldbröler Boxbergkreisel weiter mit den Arbeiten.

Um den Verkehr während der Baumaßnahme um die Baustelle herum leiten zu können, war der Bahneinschnitt der Wiehltalbahn in Höhe der Selkirk-Halle für eine Behelfsquerung zugeschüttet worden. Diese Behelfsquerung musste nun nach Fertigstellung des Kreisverkehrs wieder abgetragen werden, damit im nächsten Schritt die Gleise unter dem Kreisverkehr verlegt werden können.

Die Behelfsquerung wurde abgetragen und das Gleisbett für die Neuverlegung der Schienen vorbereitet.