Beitragsseiten

Waldbröl ist wieder ans Netz der DB angeschlossen. Die Lücke im Gleis, die baustellenbedingt bereits 2014 gerissen wurde, ist wieder geschlossen und nun laden der 'Landesbetrieb Straßen NRW', sowie die Stadt Waldbröl, ein zur 'feierlichen Verkehrsfreigabe für die Bundesstraße B 256 Kreisverkehrsplatz Waldbröl-Boxberg' am Freitag, den 8. September 2017, um 11.00 Uhr.

Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Boxberg, Kaiserstr. 113, 51545 Waldbröl.

 

 

Der Schotter muss noch gestopft werden und das Gleis sieht dementsprechend noch etwas wellig aus - aber die Lücke im Gleisbett im Bereich des neuen 'Boxbergkreisels', die bereits 2014 im Vorfeld der Bauarbeiten gerissen wurde, ist wieder geschlossen. Waldbröl ist somit wieder ans deutsche Schienennetz angeschlossen.

 

Endeten die Schienen noch vor zwei Wochen vom Waldbröler Bahnhof aus gesehen vor der Unterführung, so liegen nun auch in derselben bereits die Schienen, wie dieses Foto zeigt.

 

Auch auf dem restlichen Stück zwischen Boxbergkreisel und dem vorübergehenden Streckenende an der 'Selkirk'-Halle sind die Schienen nun wieder verlegt.